Mein Name ist Anika, das Gesicht hinter Visagewerk.

Visagewerk Anika

Warum ich liebe, was ich tue:

Schon lange habe ich ein Faible für Kosmetik- und Pflegeprodukte. Mich zu schminken und meine Haut ausgiebig zu pflegen, gehört zu meiner täglichen Routine und bereitet mir immer viel Freude. Bis ich es allerdings zu meinem Beruf gemacht und jetzt den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt habe, hat es eine Weile gedauert.

Anika Goßler
Portrait
  • 2008

    Ausbildung zur Augenoptikern

    Nachdem ich 2008 meine Ausbildung zur Augenoptikern begonnen und auch 2012 erfolgreich abgeschlossen habe, war ich mir lange nicht so ganz sicher, ob ich wirklich in diesem Beruf bleiben möchte.

  • 2017

    Ausbildung zur Fachkosmetikerin

    Weitere fünf Jahre mussten vergehen bis ich mich getraut habe, meinen sicheren Job zu kündigen und 2017 eine neue Ausbildung zur Fachkosmetikerin zu beginnen.
    Ich habe meinen kompletten Wochenablauf neu strukturiert und mir eine Stelle im Büro gesucht. Vormittags arbeite ich im Büro und die Nachmittage habe ich genutzt, um zu lernen oder für meinen Blog zu schreiben.

    Als es dann im Oktober 2017 soweit war und ich auch diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hatte, konnte ich es kaum erwarten, mein eigenes Studio einzurichten.

  • 2018

    Eröffnung Visagewerk

    Im Februar 2018 war es dann soweit, es war alles fertig und ich konnte endlich loslegen!
    Meinen Job im Büro übe ich auch weiterhin aus und die Nachmittage werden komplett für mein kleines Studio genutzt.

Es gibt noch viele weitere, spannende Kurse und Seminare, die ich besuchen möchte, um mein Angebot zu erweitern!

Jetzt Termin vereinbaren!